Was ist ein Online Casino?

Zuerst einmal sollte man sich die Frage stellen, was überhaupt ein Casino ist. Das Wort Casino stammt aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt „kleines Landhaus“. Historisch wurden diese „kleinen Häuser“ jedoch nicht immer für Glücksspiele, sondern für verschiedenste Zwecke und als Räumlichkeiten für geschlossene Gesellschaften genutzt. In Deutschlad laufen Casinos offiziell unter dem Begriff Spielbank, gemeint ist jedoch dasselbe. Die seriösesten und bekanntesten Casinos stehen jedoch nicht in Deutschland, sondern sind in Las Vegas und Monaco zu finden. Eines oder das weltweit bekannteste Spielhaus ist das Casino de Monte-Carlo.

Online Casinos sind virtuelle Spielbanken bei welchen Spieler via Internet Spiele wie Roulette, Black Jack oder Automatenspiele bzw. Slot-Machines spielen können. Angeboten wird das Online-Glücksspiel von privaten Anbietern in europäischen Offshore-Ländern wie Malta, Isle of Man oder Gibraltar. Dies hat vor allem steuerliche Vorteile, was nicht nur den Online Casinos, sondern auch den Spielern durch höhere Auszahlungsquoten zugutekommt. Die in europäischen Ländern kontrollierten und reglementierten großen Online Casinos sind sicher und seriös und nur solche schaffen es auch in den Online Casino Vergleich von CasinoTest.tk.

Die verschiedenen Varianten

Es gibt insgesamt drei Arten von Online Casinos:

Web-basiert: Für das Spielen in web-basierten Online Casinos ist kein Software-Download erforderlich, da die Spiele vollständig im Webbrowser laufen. Einzige Voraussetzung ist eine durchschnittlich schnelle DSL-Verbindung und ein installierter Flash-Player.
Software-basiert: Die meisten Online Casinos sind heutzutage web-basiert, bieten aber zusätzlich eine Software an die heruntergeladen und installiert werden kann. Durch das Aufkommen schneller DSL-Leitungen ist das Installieren einer Software meist nicht mehr nötig.
Mobile Online Casinos: Einige Anbieter, bieten neben reinen Desktop-Lösungen, separate Versionen ihrer Spiele für mobile Endgeräte an.
Der Trend geht eindeutig in Richtung web-basierten und mobilen Online Casinos, während die Software-Variante langsam vom Markt verschwindet.

Voraussetzungen für das Spielen in Online Casinos

Spiele in Online Casinos haben, je nach Art der Spiele, relativ geringe Systemanforderungen. In der Regel genügt ein handelsüblicher Rechner mit Internetanschluss auf welchem ein Web-Browser und Abobe Flash installiert sind. Dabei sollte für die meisten Anwendungen ein DSL 2.000-Anschluss (oft auch mit 2 Mbit/s, 2.000 kBit/s oder ca. 250 kBytes/s angegeben) genügen. Für spezielle hochauflösende Live-Roulette-Versionen hingegen, werden schnellere DSL-Leitungen empfohlen.

Bis auf volle Geschäftsfähigkeit und Volljährigkeit müssen keine weiteren persönlichen Voraussetzungen erfüllt werden um in einem Online Casino zu spielen. In den meisten Ländern wie auch in allen deutschsprachigen Ländern wie Deutschland, Österreich und der Schweiz hat man die Volljährigkeit mit dem 18. Lebensjahr erreicht. In manchen Ländern jedoch erst mit dem 21. Lebensjahr.